Chronik 2000-2009



2000   Vorbereitung der Ausstellung „50 Jahre Freiberger Fotofreunde" vom 27.Mai bis 09. Juli 2000 im Stadt- und Bergbaumuseum.

Am 6.Mai wieder Fernsehaufnahmen für den MDR zum Jubiläum „50 Jahre Freiberger Fotofreunde“, Autorin wieder: Angelika Urbanek

Treuemedaille vom DVF:

 

Die 1993 gezeigte Ausstellung „Freiberg nach der Wende“ wurde noch in den Partnerstädten Delft und Darmstadt gezeigt.

2001 Der Bildband „FREIBERG Als die Schornsteine noch rauchten“ (Sabine Ebert/Gunther Galinsky) erschien als Auftakt zum Bergstadtfest. Die Startauflage war in wenigen Tagen vergriffen. Fünf weitere Auflagen folgten. Fernsehaufnahmen über das Buch und den Fotoclub an Originalschauplätzen.

2002 Reinsberg - Im Freiberger Bergbaurevier begeht man im April den 125. Jahrestag der Inbetriebnahme des Rothschönberger Stollns. Mit einer Fotoausstellung von Michael Krummsdorf "Landschaft im Vorerzgebirge", an der sich 14 Freiberger Fotofreunde beteiligten, wurde dieses Jubiläum gefeiert. Später wurde die Ausstellung auch im Bürgerhaus Vaihingen an der Enz und in Darmstadt als Beitrag zur Städtepartnerschaft gezeigt.

2003 Fotoreise von 4 Freiberger Fotografen (Harald Börner, Claus Mildner, Henning Holschumacher, Rolf Rudolph) in die Partnerstadt Gentilly, einem Vorort von Paris. Im Gegenzug kommen 2 Fotografinnen und 2 Fotografen aus Gentilly nach Freiberg. Es entsteht eine große und viel beachtete Fotoausstellung, die 2004 in Freiberg und in Gentilly gezeigt wird.

2005 Das vom Fotoclub gestaltete Buch „Freiberg erleben“ wird als ein Repräsentationsgeschenk der Oberbürgermeisterin konzipiert und kommt nicht in den Handel. Es wird anlässlich des Neujahrsempfanges übergeben. Die OB bedankt sich bei einem Besuch eines Clubabends beim Fotoclub.

2007 Eine Fortführung stellt die Ausstellung „Impressionen aus dem Freiberger Land“ und das Buchprojekt „Freiberg – Eine Region erleben“, welches vom Landratsamt gefördert wurde, dar.

2009 Diese Ausstellung wird in der Partnerstadt Darmstadt gezeigt.