Wir trauern um Gunther und Lilo Galinsky

Gunther Galinsky

 

Dipl.-Bergingenieur, Fotograf

 

 

26. 05. 1938 – 16.03. 2019

 

Als Gunther 12 Jahre alt war, bekam er zum ersten Mal einen Fotoapparat in die Hand. Eine Begegnung, die sein Leben grundlegend prägen sollte.

 

 

 

Zur ersten Kreisfotoschau 1962 wurden die Fotofreunden auf ihn aufmerksam. Ein Jahr später war er Mitglied und ab 1965 Leiter der Arbeitsgemeinschaft Fotografie im Kulturbund Freiberg. Er leitete die Freiberger Fotofreunde bis 2015.

 

Ebenfalls wurde er Mitglied des Bezirksfotoaktivs, die Leistungsgruppe

 im Bezirk Karl-Marx-Stadt.

 

Von 1968 bis 1992 war er nebenberuflich Theaterfotograf am Stadttheater Freiberg.

 

Gunther nahm an Ausstellungen und Wettbewerben in der DDR /BRD sowie Europa, Asien, Australien, Indien und Lateinamerika teil, Personalausstellungen zeigte er 1978, 1986, 1988, 1998, 2008 und 2018 in Freiberg, 1981 in Gentilly, 1987 in Staßfurt. Andere Fotofreunde ermutigte er mit dem Satz: “Wer nichts wegschickt, kann auch nichts wiederbekommen“ dazu, ebenfalls an Wettbewerben teilzunehmen.

 

Zahlreiche Buch- und Bildpublikationen entstanden, bei denen Gunther immer die Fotofreunde einbezog. Dadurch und wegen der regelmäßigen Geselligkeiten im Fotoklub, wie die seit Beginn der 80er Jahre gemeinsamen Silvesterfeiern, die Treffen am Himmelfahrtswochenende mit den Hagener Fotofreunden, Maibaum setzen, Fotowanderungen u.v.m. ließen in den Jahren eine „Fotofamilie“ entstehen. Bei so manchem Ausflug zeigte Gunther auch schon mal seine Künste mit der Wünschelrute.

 

Von den zahlreichen Auszeichnungen seien hier besonders genannt:

 1980 erhielt er als einer der wenigen DDR-Fotografen vom Weltverband der Kunstfotografen FIAP den Titel „Artiste FIAP“ (AFIAP),

 1999 den Bürgerpreis der Stadt Freiberg,

 und die Ehrennadel des DVF in Gold.

 

Stets war seine liebe Lilo an seiner Seite. Ihr Tod hat ihm sicher den Lebensmut genommen.

 

Wir trauern sehr um Euch beide und werden Euch schmerzlich vermissen.

 

 

 

Die Familie der FREIBERGER FOTOFREUNDE