Foto: Detlef Müller

30. 12. 1948 – 17.12. 2018

Es ist anzunehmen, dass Henning über den Fotozirkel im Kulturbund Freiberg, deren Mitglied er im Jahr 1976 geworden war, den Weg zur Fotografie fand. Als gelernter Chemielaborant arbeitete er ab 1978 an der damaligen Hochschul-Film- und Bildstelle (heute Medienzentrum) der Bergakademie Freiberg bis zum Jahr 1997.

Nach Stellenabbau musste er den Weg als freischaffender Fotograf in die Selbständigkeit suchen. Die FREIE PRESSE Freiberg war lange Zeit sein Hauptauftraggeber.

Im Fotoclub hat sich Henning an allen Aktivitäten wie Ausstellungen, Wettbewerben sowie Publi-kationen erfolgreich beteiligt. So haben seine vom stillen Humor geprägten Fotos immer überzeugt. Die vielen Aktivitäten der Freiberger Fotofreunde wären ohne sein Mittun nicht denkbar gewesen.

Sein Umgang mit Kindern hat Henning besonders ausgezeichnet. Er leitete jahrelang den Fotozirkel an der Gagarin-Schule und am Pionierhaus. Im Jahr 1987 erhielt er dafür die Ehrennadel für Fotografie in Bronze der Gesellschaft für Fotografie der DDR.

Für sein Engagement zur Partnerstadt Darmstadt wurde Henning die Darmstädter
„Ehrenplakette für Freundschaft in Frieden und Freiheit“
zum Bergstadtfest Freiberg 2018 überreicht.

Lieber Henning, wir werden Dich stets in bester Erinnerung behalten. Doris und den beiden Kindern versichern wir eine tiefe Anteilnahme an der Trauer um Henning.

Die Familie der FREIBERGER FOTOFREUNDE